Freitag, 25. September 2015

[Nadja] The SubBookClub - September 2015



The SubBookClub – September 2015

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch das dritte Mal mein Ergebnis zu der monatlichen Aktion des SubBookClubs mitteilen. Der SubBookClub wird von Denise von Leseratten lesen und von Vanessa von Vanessa's Bibliothek organisiert.


Der SubBookClub hat folgende Regel: Regel Nummer 1: Man redet darüber!
Dazu ist der Ablauf folgender:
Es wird an jedem ersten des Monats ein Thema vorgegeben, wozu ein Buch vom Sub gelesen werden soll. Die Themen sind recht breit gefächert, so dass jeder von euch ein passendes Buch finden sollte, aber die Bücher müssen mindestens älter als 3 Monate alt sein. Zur Not würde auch ein Buch gehen, dessen Erscheinungstermin mindestens drei Monate zurückliegt.
Am Ende des Monats wird es einen Sammelpost geben. Damit das von einem gelesene Buch Erwähnung findet, sollte der Link zu der Rezension an Denise oder Vanessa geschickt werden.
Es gibt auch eine Facebook-Gruppe, wo über die einzelnen Bücher diskutiert werden kann. Diese findet ihr hier.
Am ersten und am letzten Sonntag im Monat werden Fragen zu den gewählten Bücher gestellt werden.

Die Aufgabe für den Monat September 2015 lautet: Lest ein Buch von eurem SUB, welches ihr nur aufgrund des Covers gekauft habt!

Diesen Monat habe ich bereits einige Bücher für diese Aufgabe gelesen:


#1 Ein Moment Hoffnung – Nicole König (*zur Rezension*)
#2 Liebe unbeirrbar – Alexa Lor (*zur Rezension*)
#3 Gemmas Verwandlung – Hope Cavendish (*zur Rezension*)
#4 Lady Cardington und die Schlange im Paradies – Sybille Kolar (*zur Rezension*)


#5 Traust du dich? – Nadine D’Arachart, Sarah Wedler (*zur Rezension*)
#6 Engelsmacht – Sabine Niedermayr (*zur Rezension*)
#7 Drachenmond – Sky Landis (*zur Rezension*)


#8 Du stirbst in meinem Herzen nicht – Simone Veenstra (*zur Rezension*)
#9 Seelenseher - Cornelia Franke, Dominic Franke (*zur Rezension*)
#10 Ich bin die Angst - Ethan Cross (*zur Rezension*)

1. Frage: Hand aufs Herz, kauft ihr auch Bücher, wo der Klappentext euch zwar nicht so überzeugt, aber das Cover einfach zu gut ausschaut?
Ich kaufe definitiv Bücher nach Cover und Empfehlung. Klappentexte lese ich sogar eher selten.

2. Frage: Es geht weiterhin um das Thema Cover. Würdet ihr ein Blind-Date-Buch kaufen? Also ein eingepacktes Buch, auf dem nur ein paar Informationen gegeben sind.
Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, da meine Büchersammlung so groß ist und ich Angst habe, ein Buch doppelt zu bekommen, auch wenn es spannend und aufregend ist, ein Geschenk auszupacken, dessen Inhalt man nicht kennt.

Das war mein Beitrag zum SubBookClub für diesen Monat. Mir hat es wirklich Spaß gemacht und es ist wirklich mal ein Ansporn sich ein paar Sub-Leichen zu widmen. Wenn ich in den letzten Tagen des Monats noch ein Buch zum Thema lesen sollte, werde ich es natürlich nachtragen. Allerdings würde die Rezension dazu auch erst im Oktober erscheinen. Ich bin schon gespannt auf das nächste Thema und freue mich schon darauf.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen