Montag, 19. Oktober 2015

[Nadja] Das Buch "Die Küste der Freiheit" stellt sich vor - Blogtour "Die Küste der Freiheit"



Das Buch „Die Küste der Freiheit“ stellt sich vor – Blogtour „Die Küste der Freiheit“

Hallo ihr Lieben,

herzlich willkommen zum Start der Blogtour zu dem Buch „Die Küste der Freiheit“ von Maria W. Peter, erschienen im Bastei Lübbe Verlag, begrüßen. Heute möchte ich euch das Buch näher vorstellen. Erst einmal gibt es das Cover zum Buch für euch.


Das Cover an sich ist von den Farben her sowohl warm als auch kalt gehalten. Das Meer ist violett, aber in einem eher kalten Ton, was eben die schlechte Seite der Gesellschaft, des Krieges im  18. Jahrhundert zeigt. Es ist eine Reise in einen Neuanfang, der in America stattfinden soll, daher ist da auch ein Schiff auf dem Bild abgebildet. Das Bild zeigt einen Weißkopfseeadler, das Wappentier der Vereinigten Staaten von Amerika, auf einer orangenen, warmen Küste, welches gleichzeitig Hoffnung, Träume und den Neuanfang in meinen Augen symbolisiert. Doch durch die violetten Farben weiter vorne, zeigt es für mich auch gleichzeitig wieder die schlechten Aspekte, die in der Gesellschaft in den damaligen Zeiten herrschten.

Doch natürlich habe ich auch den Klappentext des Buches für euch, damit ihr ein wenig mehr über das Buch und die Protagonisten erfahren könnt:
1775: Als ihr geliebter Lorenz mit seinem Regiment nach Amerika in den Krieg geschickt wird, ist Anna zutiefst verzweifelt. So verzweifelt, dass sie sich als Schuldmagd in die amerikanischen Kolonien verkauft. Bald schon findet sie sich mit zahlreichen anderen Auswanderern auf einem Schiff in die Neue Welt wieder. Doch der Weg in die Freiheit und zur Liebe ist weit...

Das Buch ist also auch eine Liebesgeschichte in Zeiten der Standesunterschiede, die ehrlich und groß ist. Es ist eine schwierige Liebe, denn es ist eine Liebesgeschichte zwischen einem Adligen und einer Bäuerin, die beide einen unterschiedlichen Glauben haben. Es ist ein Buch voller Konflikte, die sowohl das Gute als auch das Schlechte im Menschen zeigt. Er ist historisch wahnsinnig gut recherchiert.

Ich habe für euch auch einige Leserstimmen zu dem Buch, die ich natürlich auch nicht länger vorenthalten will:

Ein spannendes und fesselndes Buch was sehr Interessante Themen wie zum Beispiel das Leid der Sklaven oder die verschiedenen Klassenunterschiede behandelt. Wer historische Romane mag, kommt hier auf seine Kosten...
(Tine von Mein Bücherparadies)

Dieser historische Roman überzeugt vor allem durch extrem gute Recherche.
(Henrike von watched stuff)

Ein unglaublich toller, historischer Roman mit viel Hintergrundwissen und wenigen Längen, der mich beeindruckt hat.“
(Nadja von Bookwormdreamers)


Gottes Wegen mögen (wie gerne erwähnt in diesem Buch) unergründlich sein, hier wirken die vielen Zufälle aber konstruiert. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und das Buch trotz seiner fast 900 Seiten schnell gelesen. Ideal für Fans historischer Romane, die unglaubliche Zufälle übersehen können.“
(Lena von Büchernest)


Falls ihr mehr erfahren wollt, findet ihr hier die Leseprobe zum  Buch.


Ich hoffe, ich konnte euer Interesse für das Buch wecken, denn es lohnt sich meiner Meinung nach wirklich es zu lesen. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

1. Preis: 2 x 1 signiertes Print + Postkarte
2. Preis: 3 x 1 Block mit Kugelschreiber + Postkarte
3. Preis: 5 x 1 Schlüsselanhänger + Postkarte

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr jeden Tag eine Frage in den Kommentaren beantworten. Dabei kann jeden Tag ein Los gesammelt werden. Also können insgesamt 7 Lose gesammelt werden. Mein Frage für den heutigen Tag lautet: Wie gefällt euch das Cover vom Buch und wie wichtig sind Farben für euch in einem Cover?

Gewinnspielbedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 25.10.2015 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Christiane von BookChrissi, die euch etwas zu deutschen Auswanderern in der neuen Welt berichtet. Den gesamten Blogtourfahrplan habe ich noch einmal für euch hier:


Montag, 19. Oktober 2015
Das Buch „Die Küste der Freiheit“ stellt sich vor
heute hier bei mir

Dienstag, 20. Oktober 2015
Deutsche Auswanderer in die Neue Welt
bei Christiane von BookChrissi

Mittwoch, 21. Oktober 2015
Liebe in Zeiten der Standesunterschiede
bei mir hier auf dem Blog

Donnerstag, 22. Oktober 2015
Medizin im 18. Jahrhundert
bei Lena von Büchernest

Freitag, 23. Oktober 2015
Die Amerikanischen Südstaaten und ihre Geschichte
bei Bianka von Bianka's Bücherkiste

Samstag, 24. Oktober 2015
Deutsche Einflüsse und Traditionen in Amerika
bei Barbara von Mein Leben

Sonntag, 25. Oktober 2015
Die Autorin – Maria W. Peter
bei Henrike von watched stuff

Montag, 26. Oktober 2015
Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs


Ich hoffe euch hat mein Beitrag heute gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Guten morgen Nadja,
    mir gefällt das Cover ganz gut,aber Ich wäre nie auf die Idee gekommen das sich um einen historischen Roman handelt. Somit hätte ich das Buch in der Buchhandlung nicht in die Hand genommen. Was ich sehr schade finde denn der Klappentext spricht mich richtig an. Farbgestaltung finde ich auf einen Cover sehr wichtig. Schön finde ich bei diesen Buch das die Farben passend ineinander übergehen .
    Lg lesemaus1981

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    es ist ein liebevoll gestaltetes Cover mit schon einer bestimmten Symbolkraft, wie ich persönlich empfinde. Denn der Kranich= Vogel steht ja für Freiheit, da er fliegen kann ....wohin er will.

    Das Cover erweckt Aufmerksamkeit mit der Farbgestaltung und den dargestellten Gegenständen bei mir und daraufkommt es letztendlich an oder?

    Also ist gute Covergestaltung allemal wichtig.

    Gefällt mir gut und da ich historische Romane sehr gerne lese, passt es auch noch gut in meine Lesegeschmack.

    Und so bin ich gespannt auf mehr..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen.

    Ich habe das Buch bereits gelesen (und es für außerordentlich gut befunden). Das Cover trifft den Inhalt des Buches ziemlich gut. Ich werde ja oft von dem visuellen Reiz eines Buches angezogen und habe dann auch mal eine Enttäuschung erlebt. Aber bei diesem hat alles gepaßt.

    Liebe Grüße, Elke.
    http://www.elkes-literaturwolke.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nadja, das Buch habe ich auch schon auf meinem SuB liegen, ich werde aber eure Blogtour die Woche über verfolgen. Viel liebe Grüße, Rena von analogzweinull.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    toll das Cover gefällt mir super gut. Farben für das Cover sind ein muß, sonst würde ich das Buch erst garnicht in die Hand nehmen.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nadja,

    Wie schön! Ein Gewinnspiel zu diesem Buch.
    Ich habe dieses Jahr die Reihe der Autorin um die Sklavin Invita gelesen und so entdeckt, dass historische Romane ja doch was für mich sind. Aber Maria W. Peter schreibt auch einfach unglaublich gut und fesselnd.

    Mir gefällt das Cover ganz gut. Der weiße Weißkopfseeadler im Vordergrund zieht natürlich sofort den Blick auf sich und durch das überwiegende Weiß wirkt es sehr rein. Die sanften Lilatöne wirken auf mich beruhigend und ich finde es interessant, wie sie immer mehr verblassen, je weiter sie in den Bildhintergrund dringen.

    Generell spielen Farben des Covers nicht so eine große Rolle für mich. Es ist nicht so, dass ich sagen würde: "Ich möchte nur schwarze, weiße, blaue Bücher." oder so ähnlich. Dennoch sollte das Cover farblich zumindest zum Titel/Inhalt des Buches passen. Bei einem traurigen Buch wäre ein grelles Cover einfach fehl am Platz.

    Ganz liebe Grüße,
    Areti

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ,

    Toller und interessanter Beitrag . Vielen Dank. Das Cover gefällt mir sehr gut und da passt
    alles zusammen . Es ist für mich wichtig das Cover auch zum Inhalt passt .
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    Ich würde auch gerne an dem Gewinnspiel teilnehmen. Tolle Blogtour!
    Das Cover finde ich gut. Die warmen Farben stechen sofort ins Auge.
    Farben im Cover haben für mich eine große Bedeutung, denn sie können den Leser sofort anziehen.

    Liebe Grüße,
    Corpus (Karl)

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällt das Cover sehr gut. Ich mag Cover, die bunt und farbenfroh sind sehr gerne. Auf diese werde ich schneller aufmerksam. Allerdings sollte das Cover auch eine Szene vom Buch beinhalten. Wenn Cover etwas drauf ist, das im Buch gar nicht vorkommt oder anders ist finde ich das nicht so gut

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    Mir gefällt das Cover sehr gut, weil so schöne orange, warme Farbtöne verwendet wurden.Wichtig ist mir immer bei Covern, dass die Farben zum Thema des Buches passen! Was ich nicht so gerne mag, sind Figuren auf dem Titel, da man sich diese so nicht mehr selbst vorstellen kann, sondern ein Bild vorgegeben bekommt.
    LG Curin

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!

    Ich hätte hier eher auf einen Liebesroman als einen historischen Roman getippt ... Aber ein Adler ist das auf dem Cover definitiv nicht! Eher ein Reiher oder ein Kranich, vermute ich. Werde das Buch aber trotzdem mal auf meine WuLi packen, denn wenn es nächste Woche wieder ans Pendeln zu Epluse geht, werde ich viel Lesestoff fürs Zugfahren brauchen :).

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen :)
    Ich bin ja absoluter Coverkäufer und mir gefällt das Cover richtig gut. Farben sind mir eigentlich auch wichtig. Ich mag keine düsteren Cover. Dieses Cover wirkt richtig weich und warm, die Farben harmonisieren sehr schön.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo
    Danke für Deinen schönen Beitrag.
    Mich spricht dieses Cover total an, mir gefallen die Farben sehr gut & auch der Vogel ist sehr passend.
    Für mich ist es ein sehr harmonisches Cover.
    Ich liebe schöne Cover & mag es auch gerne ausgefallen......

    Zurzeit sind das Cover von Talon & Der kleinste Kuss der Welt meine absoluten Lieblinge.

    Liebste Gruesse Mimi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nadja, ich bin erst heute auf diese Blogtour aufmerksam geworden. Ich lese sehr gerne historische Romane und bin immer auf der Suche nach "neuen" Autoren. Deshalb begleite ich gerne diese Blogtour im Prinzip rückwärts. Das Cover spielt für mich immer eine entscheidende Rolle. Dieses hier wirkt auf mich beruhigend, aber auchbgeheimnissvoll. Die Titel des Buches sofort zu erkennen (das ist nicht immer so), am Horizont ein Schiff auf dem Weg in eineandede neue Welt.Das Cover ist sehr ansprechend für mich.

    LG
    Bettina

    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    das Cover gefällt mir sehr gut, vor allem finde es schön, dass der viele Details auf das Cover gedruckt wurden. Farben sind bei mir bei einem Cover sehr wichtig und ich finde die hellen Farben des Covers sehr schön. Generell ist ein Cover etwas sehr wichtiges, da ich schon die Erfahrung gemacht habe, das Bücher oftmals nach dem Cover ausgesucht werden ;)

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nadine,
    das Cover gefällt mir sehr gut , die Farben sind schön stimmig und passen gut zusammen. Farben und Gestaltung sind sehr wichtig, sie lenken den Blick auf das Buch . Dieses Buch hätte ich auf Grund des schön gestalteten Covers in die Hand genommen und auf Grund des Klappentext gekauft .
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend :)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen