Freitag, 2. Oktober 2015

[Nadja] Vorstellung der Reihe - Blogtour "Ungesagte Worte" & "Mehr als Worte"



Vorstellung der Reihe – Blogtour „Ungesagte Worte & Mehr als Worte“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum ersten Tag und somit zum Start der Blogtour zu den beiden Büchern von Laura Gambrinus begrüßen. Heute möchte ich euch beide Bücher vorstellen und euch einen kleinen Blick in die Bücher geben.


„Ungesagte Worte“ ist der erste Band der Dilogie von Laura Gambrinus. Ich finde das Cover persönlich sehr harmonisch und von der Farbe her gefällt es mir wirklich gut. Der Klappentext des Buches ist folgender:
Carlotta schwärmt schon, so lange sie denken kann, für Damiano Mantovani.
Seine Bücher, allesamt Bestseller, füllen ihre Regale.
Das Schicksal hat den berühmten Schriftsteller schwer getroffen.
Nun will er wieder schreiben, will wieder leben.
Carlotta soll gemeinsam mit ihm an seinem neuen Buch arbeiten
Aber – kann sie das überhaupt, wenn sie ihre wahren Gefühle vor ihm verbergen muss?
Damiano ist auf Anhieb von Carlotta fasziniert. Sie könnte die Richtige sein, um ihn bei der Arbeit zu begleiten.
Und weit darüber hinaus. Denn er fühlt sich zu ihr hingezogen.
Schnell entwickeln sich tiefere Gefühle zwischen den beiden.
Doch die Schatten von Damianos Vergangenheit lauern bereits im Verborgenen...


„Mehr als Worte“ ist der zweite Teil der Dilogie von Laura Gambrinus. Auch wenn das Cover farblich komplett anders ist, bildet es durch die Blumen und die Schrift einen Wiedererkennungswert. Der Klappentext ist folgender:
Carlotta versinkt in Depressionen, nachdem ihr Idol, der Schriftsteller Damiano Mantovani, sie abserviert hat.
Da hält das Schicksal in Gestalt des Verlegers Federico Sangiorgi eine dramatische, aber positive Wendung bereit.
Als Carlotta dann endlich wieder bereit ist, einem Mann ihr Herz und ihre Seele zu öffnen,
sich neuen Möglichkeiten der Liebe zuzuwenden, da trifft sie der nächste Tiefschlag:
Ist der Traummann Federico etwa schwul?
Aber auch Damiano Mantovani hat den Kampf um sein Glück noch nicht vollkommen aufgegeben,
erneut umwirbt er Carlotta, und so bleibt bis zum Ende alles offen…

Beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, aber zum besseren Verständnis der Reihe ist es besser, beide Bücher zu lesen. Die Reihe ist mit den beiden Büchern abgeschlossen und es sind von der Autorin auch keine weiteren Bände bisher geplant.

„Eine wunderbare Liebesroman Reihe um Carlotta und ihre Suche nach der wahren Liebe. Es gibt überraschende Wendungen, aber auch ein wunderbares Happy End. Lasst euch diese Bücher nicht entgehen, denn beide Bände machen Carlottas Suche komplett und lassen uns in die wunderbare Welt der Liebe eintauchen.“
(Lara von Lissiana schreibt)

„Ungesagte Worte und Mehr als Worte sind absolut tolle Liebesromane. Die Bücher haben viel Tiefe, sind voller Gefühle und regen zum Nachdenken an. Eine klare Leseempfehlung gibt es für die Reihe von mir.“
(Tine von Mein Bücherparadies)

Haben euch die Lesermeinungen noch nicht überzeugen können oder wollt ihr noch einen tieferen Einblick in die Reihe bekommen? Dann habe ich eine kleine Leseprobe für euch, die ausschließlich für diese Blogtour erstellt wurde. Die Recht an Text und Cover liegen bei der Autorin.

Eins
„Damiano Mantovani? Du meinst doch nicht etwa den Damiano Mantovani?“
Fassungslos sitze ich meiner Freundin Ambra gegenüber und kann kaum glauben, was sie mir da gerade vorgeschlagen hat. Ein Lächeln spielt um ihre Mundwinkel, als sie nickt.
„Doch, Liebes, genau den meine ich!“
Ich bin sprachlos und sehe aus dem Fenster hinaus in die Dämmerung, um Zeit zu gewinnen und diese Informationen zu verdauen. Ambra ist Gott sei Dank geduldig, schließlich weiß sie, was dieser Name für mich bedeutet…
Damiano Mantovani ist Schriftsteller und schreibt Erotikthriller. Er hat die wohl sinnlichsten Geschichten verfasst, die ich jemals gelesen habe, und ich verehre ihn, seit ich zum ersten Mal eines seiner Bücher in die Finger bekam. Jahrelang haben sie mich begleitet, mir durch einsame Stunden geholfen, mir schlaflose Nächte versüßt. Ich habe sie so oft durchgeblättert, dass sie am Ende ganz zerlesen waren und ich im Antiquariat nach Ersatz suchen musste. Er ist direkt und verlockend, dabei aber einfühlsam und nie vulgär. Für mich war es von Anfang an unmöglich, diesem Charme zu widerstehen. Vielleicht hatte ich damals aber auch einfach nur zu viel Fantasie. Oder zu viele Sehnsüchte.
Oder beides.
Aber das ist lange her, und nun sitze ich hier an der Bar des ‚Stella di Mare‘ bei einem kühlen Drink und bekomme ein derart unerwartetes Angebot, dass mir heißkalte Schauer über den Rücken jagen: Damiano Mantovani sucht einen Lektor!
Ich weiß nicht, ob ich mich darauf einlassen kann, aber ich weiß ebenso wenig, ob ich es schaffen werde, nein zu sagen. Und wie ich diese große Ehre gegebenenfalls ablehnen soll, ohne meine wahren Beweggründe dafür preiszugeben.
„Erde an Carlotta – hallo?“, unterbricht meine beste Freundin meine Gedanken. „Wo bleiben die Begeisterungsstürme? Ich dachte, ein Treffen mit deinem Idol wäre das Größte für dich?“
„Ja, schon…“
Zu meinem großen Glück taucht jetzt Raffaele auf und enthebt mich einer Antwort. Ich beobachte, wie er sich neben Ambra setzt. Wie die beiden sich ansehen. Er sagt etwas zu ihr, es geht um die Weinkarte, irgendetwas, ich höre nicht wirklich zu. Ich beneide sie.
Als die beiden sich kennenlernten, hätte ich keinen Pfifferling darauf gegeben, dass daraus tatsächlich etwas Ernsthaftes werden könnte. Raffaele war als der größte Frauenaufreißer der nördlichen Adriaküste verschrien, und genau in ihn musste meine Freundin Ambra sich verlieben! Und zunächst sah es auch gar nicht nach dem Happy End aus. Dann verarbeitete sie die verzwickte Geschichte ihrer Lovestory als Roman und landete damit einen Treffer. Raffaele las dieses Buch – und das führte sie letzten Endes zusammen. Sie himmeln sich an wie am ersten Tag, und mir wird schmerzlich bewusst, dass ich eine solche Beziehung noch nie in meinem Leben hatte.
Und wahrscheinlich auch nie haben werde.
Plötzlich gehört ihre Aufmerksamkeit wieder mir, anscheinend haben sie zum Schluss nicht mehr über Wein, sondern über mich und mein Zögern gesprochen.
„Es macht keinen Sinn, sie zu drängen, Ambra“, höre ich Raffaele für mich Partei ergreifen. „Wenn sie es nicht machen will, dann bringt es Damiano auch nichts.“
„Ich habe ja noch gar nicht Nein gesagt“, erwidere ich. Wenn ich schon ablehne, will ich es wenigstens selbst tun. „Was ist denn eigentlich mit ihm passiert? Warum hat er einfach aufgehört zu schreiben und ist vollkommen in der Versenkung verschwunden? Ich habe das Internet nach Informationen durchforstet, aber kaum etwas Konkretes gefunden.“
„Seine Frau ist gestorben“, antwortet Raffaele nüchtern. „Krebs.“
„Oh!“, sage ich betroffen.
„Da hat er aufgehört zu schreiben“, ergänzt Ambra. „Angeblich hatte er ein schlechtes Gewissen, weil er sich nicht genug um sie gekümmert hat in dieser schweren Zeit.“
„Das klingt wirklich tragisch“, murmle ich.
„Dann kann Damiano kommen und selbst mit dir reden?“, hakt Ambra vorsichtig nach. „Er wird dir alles mit Sicherheit besser erklären als wir, und dann kannst du ja deine endgültige Entscheidung treffen.“
Ich knicke ein. „Also gut.“ Die Aussicht, mein absolutes Idol, nein, eigentlich meine langjährige, unerfüllte Liebe persönlich kennenzulernen, hat mich nun doch mürbe gemacht.


Ich hoffe euch hat die Leseprobe gefallen und ihr konntet ein bisschen mehr über das Buch erfahren. Es gibt auch während der Tour etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

4 x 1 E-Book im Wunschformat von Band 1 oder 2

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr heute eine Frage zu beantworten: Habt ihr euch schon mal in einen Autor oder eine Autorin und seine/ihre Bücher verliebt?
Es kann jeden Tag ein Los für den Lostopf gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 7.10.2015 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Lara vom Blog Lissianna schreibt, wo sich die Protagonisten vorstellen. Den gesamten Blogtourfahrplan habe ich noch einmal im Überblick für euch:


Freitag, 02.10.2015
Vorstellung der Reihe
heute hier bei mir

Samstag, 03.10.2015
Die Protagonisten stellen sich vor
bei Lara von Lissianna schreibt

Sonntag, 04.10.2015
Mangelnde Kommunikation

Montag, 05.10.2015
Depressionen
bei Yvonne von Bücherfunke

Dienstag, 06.10.2015
Von der Idee zum fertigen Buch

Mittwoch, 07.10.2015
Laura Gambrinus im Gespräch
bei Tine von Mein Bücherparadies

Donnerstag, 08.10.2015
Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs


Ich hoffe ihr seid morgen wieder bei der Tour dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Guten Morgen
    jetzt verliebt und in einen Autor ehr weniger.
    Aber in viele Bücher. Die machen es einen aber auch einfach sind da wo man sie hingelegt hat bieten Unterhaltung.
    Meckern und beschweren sich nicht hihi.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    DANKE für Deinen schönen Start in diese Blogtour.
    Die Leseprobe hat mir sehr sehr gut gefallen, ich mag den Schreibstil der Autorin sehr gerne.
    In einen Autor habe ich mich bisher noch nie verliebt. Dafür ist meine Liebe zu bestimmten Bücher umso grösser & es passiert immer wieder das ich mich in einen tollen Roman verliebe.....
    Das schöne ist das dieses verliebt sein, bei jedem mal wieder lesen, immer wieder neu entflammt.
    Die Liebe zu Bücher ist so facettenreich, so intensiv & wunderschön. Diese Liebe versüsst einen den Alltag, bringt Licht in dunkle Stunden & bringt Wärme in die kalten Momente.....
    Gvlg Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    es gibt so viele toll geschriebene Bücher, dass es nicht schwer fällt sich in diese Geschichten und ihre Figuren zu verlieben :)

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. In einem Autor war ich noch nie verliebt , in Bücher reihenweise und in den einen oder anderen Protagonisten :-)
    Die Leseprobe hat Appetit auf mehr gemacht , freue mich auf die weiteren Informationen :-)
    Liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  5. in einen Autor / In war ich noch nie verliebt, konnte mich aber gut mit den Protagonisten vieler Bücher identifizieren und träumerisch von manchen schwärmen.
    Tolle Aktion der Blogtour.
    LG Tanzamsee (loveleybook)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ,

    Ich kann mir nicht vorstellen mich in einen Autor zu
    verlieben weil da bin ich schon zu alt .
    Toller und interessanter Beitrag . Vielen Dank.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen