Donnerstag, 19. November 2015

[Nadja] Smaragdstern - Lisa Torberg [Rezension]



Rezension – Smaragdstern – Lisa Torberg




Titel: Smaragdstern
Originaltitel: Smaragdstern
Autor: Lisa Torberg
Verlag: Audible GmbH / Amazon
Genre: Drama, Romance, Thriller, Chick-Lit
Format: ungekürztes Hörbuch
Spieldauer: 9 Stunden und 38 Minuten
Hörbuchsprecherin: Sabina Godec
Seitenzahl: 300 Seiten
Preis: 18,57€ (Hörbuch), 9,99€ (Taschenbuch)
ASIN (Hörbuch): B0108XVPE8
ISBN (Taschenbuch): 9781503946125






Erste Sätze
Mira hockte auf dem gesprenkelten Marmorboden der Abflughalle des Flughafens Rom Fiumicino und wühlte in ihrem Rucksack. Dabei schniefte sie und brabbelte Unverständliches.


Klappentext
Die bildschöne, eiskalte Susan lebt in ihrer Heimatstadt London. Vom Schicksal hart getroffen macht sie um ihre Mitmenschen generell einen großen Bogen. Das einzige was für sie zählt ist ihre Karriere. So akzeptiert sie den Auftrag ihres Chefs und fliegt nach Sardinien, wo sie über den Verkauf des dortigen Luxusresorts entscheiden soll. Die einzige Bedingung ist die enge Zusammenarbeit mit dem Hotelmanager. Ausgerechnet!
Denn Mario ist oberflächlich, zynisch, selbstherrlich, behandelt sie von oben herab und stellt sie vor dem Personal bloß, wann immer er kann. Je mehr sie ihn ignoriert, umso anzüglicher wird er und setzt gnadenlos das Lächeln seiner funkensprühenden dunklen Augen ein, das ihre Knie weich werden lässt. Somit ist für Susan die Kündigung dieses arroganten Typen bereits zu Beginn der Sommersaison beschlossene Sache. Aber das Schicksal drängt in eine andere Richtung.



Meine Meinung
Das Buch ist aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben und berichtet aus der Sicht vieler verschiedener Personen.
Susan ist eine junge Frau, die ihr Herz verschlossen hat und nach außen hin kalkuliert und eiskalt wirkt. Doch in Wahrheit versteckt sie ihr Selbst unter einem Schutzschild und taut im Laufe des Buches auf und zeigt ihre wahre Seite. Im Laufe des Buches wächst sie über sich hinaus, durchläuft eine bemerkenswerte Entwicklung und muss ich sich sowohl einigen Gefahren und ihrer Vergangenheit stellen.
Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist dramatisch, spannend, emotional und actionreich. Sie ist unglaublich vielfältig und bietet mehr als es am Anfang zu sein scheint. Auch wenn sie mich nicht von Beginn an fesseln konnte und etwas vorhersehbar schien, war sie nur von unerwarteten Wendungen und Entwicklungen gespickt. Das Buch lässt einem den Sommer nochmal zurückbringen, denn Sardinien ist eine wirklich tolle Kulisse mit seiner Smaragdküste. Die Sprecherin hat das Buch als Hörbuch wirklich gut umgesetzt, auch wenn ich einen Moment brauchte, um mit ihr warm zu werden. Der Schreibstil war angenehm und flüssig.


Bewertung
Trotz des schwächelnden Anfangs hat sich die Geschichte noch unglaublich überraschend und interessant entwickelt, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin danken, die mich auf ihr Buch durch ein Gewinnspiel aufmerksam gemacht hat. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und es hat einen Stück Sommer zurückgebracht. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen oder gehört? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch hören wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen