Freitag, 4. Dezember 2015

[Nadja] Titanen und Götter - ein Einblick in die griechische Mythologie - Blogtour "Essenz der Götter II"



Titanen und Götter – ein Einblick in die griechische Mythologie – Blogtour „Essenz der Götter II“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum fünften Tag der Blogtour rund um das Buch „Essenz der Götter II“ von Martina Riemer begrüßen. Begonnen hat die Tour bei Desiree mit einer Buchvorstellung inklusive Rückblick auf Band 1, bevor es dann bei Sabrina mit den Charakteren weiterging. Dann hat die Tour bei Toni Halt gemacht, die euch etwas zu Geschwisterbeziehungen erzählt hat, bevor es gestern bei Beate weiterging, die sich mit dem Thema Tradition oder mit der Zeit gehen auseinander gesetzt hat. Ich möchte euch heute einen kleinen Einblick in die griechische Mythologie geben.


Beginnen möchte ich ganz am Anfang. Die erste Göttin war Gaia, die Erdmutter. Sie tauchte auf, als die Erde noch leer und ungeformt war. Aus Gaia entstand Uranos, der Himmel, Pontos, das Meer, und Tartaros, die Unterwelt. Aus der Verbindung von Gaia und ihrem Sohn Uranos ging das Göttergeschlecht der Titanen hervor.

(Quelle: http://www.house-of-fantasy.de/tl_files/fantasyhouse/lesezimmer/kultur/griechen/Stammbaum-gaia-uranos.png)

Die Titanen sind das älteste Göttergeschlecht und herrschten über die Erde und auf dem Olymp, nachdem Uranos entmachtet worden war.

Kronos – Herrscher der Titanen und Erzeuger der Olympischen Götter
Rhea – Mutter der Olympischen Götter

Coeus / Koios – Titan des Glanzes
Phoebe / Phoibe – Titanin des Glanzes und des Mondes

Hyperion – Titan des Lichts und der Sonne
Theia – Titanin des Blickes

Okeanos – Herrscher der Gewässer und der Seen
Tethys – Titanin des nassen Elements und der Ozeane

Iapetos – Titan der Sterblichkeit
(Klymene – Okeanide, Tochter des Okeanos und der Tethys)

Kreios – Titan des Führens und der Haustiere
(Eurybia – Tochter des Pontos und der Gaia)

Mnemosyne – Titanin der Erinnerung, Mutter der 9 Musen

Themis – Titanin des Gesetzes, der Ordnung und der Gerechtigkeit

Diese 12 Titanen – die in Klammern gesetzten Titanen nicht mitgerechnet, da sie nur als Ehepartner der anderen Titanen zur Vollständigkeit hinzugefügt worden sind – haben über den Olymp geherrscht. Andere bekannte Titanen sind noch Atlas, der Träger des Himmelsgewölbes, und Prometheus, der Freund und Unterstützer der Menschen.

(Quelle: http://www.house-of-fantasy.de/tl_files/fantasyhouse/lesezimmer/kultur/griechen/Stammbaum-kronos-rhea.png)

Kronos, der Vater von Zeus verschlang all seine Kinder aus Angst, dass diese ihn und seine Herrschaft stürzen konnte. Doch bei ihrem Jüngsten, Zeus, gab Rhea Kronos nur einen Stein mit Windel und versteckte Zeus auf Kreta. Dort wuchs er verborgen auf und, als er mündig, erklärte er seinem Vater den Krieg, was unter dem Begriff „Titanomachie“ bekannt wurde. Den Kampf gewannen letztlich die olympischen Götter und Kronos und die anderen Titanen wurden in die Unterwelt verstoßen.

(Quelle: http://www.ghr-bottrop.de/fotos/stammbaumgrgoetter2.jpg)

Seitdem herrschen die olympischen Götter über den Olymp. Die 12 olympischen Götter sind folgende:

Zeus – Göttervater, Herrscher über Blitz und Donnerstag
Hera – Gattin und Schwester des Zeus, Göttin der Familie
Poseidon – Gott des Meeres, des Erdbebens und der Pferde, Bruder des Zeus
Demeter – Göttin der Fruchtbarkeit und Landwirtschaft, der Erde und Muttergöttin, Schwester des Zeus, Mutter von Persephone
Apollon – Gott des Lichts, der Poesie, der Sonne, der Musik und der Prophezeiungen, Zwillingsbruder von Artemis, Sohn des Zeus
Artemis – jungfräuliche Göttin der Jagd und des Mondes, Zwillingsschwester des Apollon, Tochter des Zeus
Athene – jungfräuliche Göttin der Weisheit, der Künste und Wissenschaften, Tochter des Zeus, Städtgöttin Athens
Ares – Gott des Krieges und der Schlachten, Sohn von Zeus und Hera, Liebesbeziehung zu Aphrodite
Aphrodite – Göttin der Liebe und Schönheit, Schaumgeborene, Frau des Hephaistos, Geliebte des Ares
Hephaistos – Gott der Vulkane, des Feuers, der Schmiedekunst und der Architektur, Sohn von Zeus und Hera, Mann von Aphrodite
Hestia – Jungfräuliche Göttin des Herdfeuers und der Familieneintracht, Schwester des Zeus
Dionysos – Gott des Weines und der Ekstase, Sohn des Zeus

Ein Gott, der eine Sonderstellung unter den olympischen Götter einnimmt ist Hades, der Herrscher der Unterwelt und ein Bruder des Zeus ist. Neben ihm herrscht Persephone, die Tochter des Zeus und der Demeter. Sie ist die Göttin der Jahreszeiten und muss einen Teil des Jahres in der Unterwelt verweilen, wo die Erde unfruchtbar bleibt.


Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die griechische Götterwelt geben und den Zusammenhang zwischen Titanen und Götter herstellen. Es gibt bei der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:


Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, in dem ihr die individuelle Tagesfrage in den Kommentaren beantwortet und eure E-Mail-Adresse hinterlegt. Meine lautet heute: Welche griechische Sage oder Sagengestalt ist euch am bekanntesten und warum?

Teilnahmebedingungen:
Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel endet am 13.12.2015. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich per Mail.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Sarah vom Blog Sunny's Bücherschloss, die euch etwas zum Tartaros berichtet. Den gesamten Fahrplan der Tour habe ich natürlich auch noch einmal im Überblick für euch:
 

Montag, 30. November 2015
Buchvorstellung mit Rückblick
bei Desiree von Romantic Bookfan

Dienstag, 01. Dezember 2015
Charaktervorstellung
bei Sabrina von Binchen's Bücherblog

Mittwoch, 02. Dezember 2015
Geschwisterbeziehung
bei Toni von Ruby-Celtic testet

Donnerstag, 03. Dezember 2015
Tradition oder mit der Zeit gehen?
bei Beate von BeatesLovelyBooks

Freitag, 04. Dezember 2015
Titanen und Götter – ein Einblick in die griechische Mythologie
heute hier bei mir

Samstag, 05. Dezember 2015
Der Tartaros
bei Sarah von Sunny's Bücherschloss

Sonntag, 06. Dezember 2015
Autoreninterview
bei Bella von Bella's Life


Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

(Verwandte Quellen: http://www.greek-gods.info/deutsch/theogonie/, www.greek-gods.info/deutsch/titanen/, http://www.griechische-sagen.de/Die_Titanen.html, http://www.griechische-sagen.de/Zeus_und_die_Olympier.html, http://www.mythentor.de/griechen/anfang.htmm https://de.wikipedia.org/wiki/Titan_%28Mythologie%29, http://www.greek-gods.info/deutsch/olympische-goetter/, https://de.wikipedia.org/wiki/Olympische_G%C3%B6tter)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nadja,
    das ist wirklich ein toller Beitrag, der Licht in d. griechische Götterwelt bringt. Ein toller Überblick. Am bekanntesten sind für mich die Götter Zeus, Poseidon, Hades aus unzähligen Filmen oder Büchern, z B. die Percy Jackson Reihe, Die Göttlich-Trilogie, Odysseus etc. Alle immer wieder schön und spannend.
    LG Bettina
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den schönen Beitrag zur griechischen Mythologie. Freu mich :)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Wow ein beeindruckender Überblick der Götter. Die gängisten sind mir bekannt, viele aus der Percy Jackson Reihe (Poseidon, Hades, Zeus, Demeter, Hera....) aber viele waren mir auch noch glänzlich unbekannt.

    Schönes Wochenende

    GLG Dana (danaj75@web.de)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mir ist auch das meiste aus der Percy Jackson Reihe bekannt :)

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    richtig toller Bericht. Ich finde die Übersicht auch sehr klasse :)
    Ich kennen kenne davon fast alle, da ich das Thema sehr fasziniert.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Geschichte von bzw. über Sisyphps sehr interessant. Gerade auch, weil man diese Geschichte ja auch aktuell noch kennt und als Spruch verwendet! LG Verena Ich würde gerne Band 2 gewinnen!

    AntwortenLöschen
  7. Huhu :),

    puh, ziemlich verzwickt dieses ganze Verwandtheitsgeflecht. Am Bekanntesten ist mir wohl Aphrodite- wer kennt sie nicht? Die Göttin der Schönheit? Sie wurde in unzähligen Geschichten verarbeitet und es gibt zahllose Geschichten dazu :). Ansonsten kenne ich allgemein die griechische Mythologie noch von anderen Bücherreihen- Percy jackson, Göttlich, ...

    Liebste Grüße
    Conny
    (Cornelia_Mann@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  8. Hallihallo!

    Auf jeden Fall war der Beitrag sehr informationsreich! Er hat mich ein kleines bisschen verwirrt, was sich aber durch die Bilder wieder in Luft auflöste! Am bekanntesten sind mir natürlich der Gottesvater Zeus, die Göttin der Liebe Aphrodite, die Kampfgöttin Athene und die Zwillingsgötter Apollo und Artemis. Sie kommen recht häufig in Büchern und Filme vor, da sie eine bestimmte Macht hatten und sehr angesehen waren. Am liebsten mag ich Athene. Sie hat mich am meisten fasziniert, da sie Zeus Mordversuch ja überlebt hat.

    Liebe Grüße

    MiraxD
    doan.bichtram@yahoo.de

    AntwortenLöschen