Donnerstag, 9. Juni 2016

[Nadja] Seerosennacht - Daphne Unruh [Rezension]



Rezension – Seerosennacht – Daphne Unruh (Zauber der Elemente 3) !geringe Spoiler!


Titel: Seerosennacht
Originaltitel: Seerosennacht
Autor: Daphne Unruh
Verlag: Self-Publishing / Audible GmbH (mittlerweile im Loewe Verlag neu erschienen)
Genre: Fantasy, Young Adult, Romance
Format: ungekürztes Hörbuch
Hörbuchsprecher: Anne Düe
Hörspieldauer: 11 Stunden und 25 Minuten
Seitenzahl: 368 Seiten
Preis: 18,57€ (Hörbuchdownload), 12,90€ (Taschenbuch)
ASIN (Hörbuch): B00TXG0VLA
ISBN (Taschenbuch): 9783734751233



Ich schließe die Augen und sehe alles vor mir wie in einem Film: das unwirkliche Blau des Himmels, die leuchtend roten Stämme der Bäume und die singenden Blumen, die ringsum durch die Luft schwirren und sich auf mein Haar setzen. Tiefrot brennen die Salamander, das helle Lachen der Sylphen hallt durch den magischen Wald, weit unten schweben die Engel über Berlin, und niemand kann jemals so schön sein wie du Undinen, wenn sie aus dem Wasser steigen und in der Sonne schimmern.


Grete ist glücklich, als sie in die magische Welt gelangt und feststellt, dass sie tatsächlich existiert. Ihr Universum ist nun größer, wärmer und farbenfroher: Blüten singen, Sylphen lachen, weit unten schweben die Engel über Berlin, und niemand kann jemals so schön sein wie die Undinen, wenn sie aus dem Wasser steigen und in der Sonne schimmern.
Endlich hat sie keine Schule mehr und auch sonst fühlt sie sich befreit von all ihren Problemen.
Als Grete Leo kennenlernt, der bei ihr die seltene Rauchsäulenfähigkeit testen soll, ist ihr Interesse sofort geweckt. Denn Leo ist nicht nur ein interessanter Typ, er scheint auch ein Geheimnis zu haben.
Bald stellt sich heraus, dass die Strukturen der Blasen aufweichen: Elementarwesen verschwinden, Durchgänge werden unpassierbar, Blasen implodieren. Nicht nur die magische Blase von Berlin schwebt in Gefahr, sondern jene ganz Europas. Was hat Leo damit zu tun? Wie tief ist er in die Vorgänge verstrickt?
Grete ermittelt auf eigene Faust und bricht alle Regeln – so katapultiert sie sich fast ins Aus. Der Magische Rat muss handeln.


Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von Grete. Grete ist endlich in der magischen Welt angekommen, die sich wie ein Traum anfühlt. Doch auch wenn sich viel geändert hat, hat sich doch nichts geändert, denn es gibt immer noch Regeln einzuhalten und einen Lehrplan, den sie folgen muss. Grete ist aber viel zu neugierig und starrköpfig, um nicht irgendwie ihren eigenen Weg zu gehen. Sie ist klug, impulsiv und stur. Sie besitzt viele ungewöhnliche Fähigkeiten, in die sie erst hineinwachsen wird. Auch findet sie Anschluss in der magischen Welt und versucht, denjenigen zu helfen, die ihr etwas bedeuten. Im Laufe der Geschichte muss Grete einige Entscheidungen treffen, wächst über sich hinaus und entwickelt sich weiter. Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch und emotional. Es gibt actionreiche Momente. Die Ereignisse gehen wieder fließend vom letzten Buch in dieses hinüber, auch wenn wir eine andere Protagonistin haben. Daher gibt es auch wieder eine andere Hörbuchsprecherin, die wirklich gut Grete und ihren Charakter darstellen konnte. Das Buch konnte mich wieder Beginn an fesseln und mitreißen. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen und der Schreibstil war wieder angenehm und flüssig zu hören.


Eine wirklich gelungene Fortsetzung, die mich trotz anderer Protagonistin wieder so überzeugen konnte wie die Bände davor, daher gibt es von mir


Die Reihe macht mir von Band zu Band mehr Spaß und ich bin schon sehr gespannt auf den vierten und letzten Band. Ich kann euch die Bücher und auch die Hörbucher nur empfehlen. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen oder gehört? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen oder hören wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen