Donnerstag, 4. Januar 2018

Aus der Zeit gefallen: Thórstein vs. Charlotte, Teil 2



Rezension – Aus der Zeit gefallen: Thórstein vs. Charlotte, Teil 2 – Katharina Münz (Aus der Zeit gefallen 2)



Titel: Aus der Zeit gefallen: Thórstein vs. Charlotte, Teil 2
Originaltitel: Aus der Zeit gefallen: Thórstein vs. Charlotte, Teil 2
Autor: Katharina Münz
Verlag: Self-Publishing
Genre: New Adult, Drama, Romance, Science Fiction, Historical, Urban-Fantasy
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 168 Seiten
Preis: 2,99€
ASIN: B0766296D8





Blitzblau und Sonnenblumengelb. Eine ziemlich mutige Farbkombination, für die der Mai sich heute früh beim Griff in den Kleiderschrank entschieden hat.

Spritzig, leidenschaftlich, aus der Zeit gefallen
Ein Torso. So unvollständig fühlt sich Charlotte knapp zwei Jahre, nachdem ein lecker aussehender Fremder in A+-Gewandung ihr vors Auto und ins Leben gestürzt war. Denn noch ehe sie realisieren konnte, mit wem sie sich Hals über Kopf in ein prickelndes Abenteuer eingelassen hatte, war Thórsteinn, der aus der Zeit gefallene Wikinger, auch schon verschwunden.
Findet sie jemanden, der das Loch in ihrem Herzen heilt, oder gibt es etwa die unwahrscheinliche Chance auf ein Wiedersehen?

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet hauptsächlich aus der Sicht von Charlotte, ab und an aber auch aus der Sicht von Thórstein.
Charlotte hat versucht Thórstein zu vergessen, als er vor 2 Jahren in ihr Leben gestolpert ist, doch irgendwie kommt sie nicht wirklich von ihm los. Sie ist engagiert, schön, klug und nicht auf dem Mund gefallen.
Thórstein hat sich mittlerweile einen Namen gemacht und ein erfolgreiches Modell mit den richtigen Kontakten. Auch wenn er sich versucht, der Gegenwart anzupassen, so lassen ihn seine Vergangenheit und die damit verbundenen Vorstellungen nicht los, aber auch Charlotte nicht.
Beide Charaktere haben sich in den 2 Jahren weiterentwickelt und doch entwickeln sie sich auch hier weiter, geraten aber auch ein wenig an ihre Grenzen. Ich konnte mich gut in beide hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte setzt 2 Jahre nach dem letzten Band an und das merkt man auch an den Charakteren. Sie sind nicht mehr diejenigen vom letzten Band, sondern ein wenig erwachsener und reifer geworden. Es stehen auch andere Themen im Schwerpunkt. Das Buch konnte mich aber fesseln und mitreißen. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist wieder angenehm und flüssig zu lesen.

Eine gelungene Fortsetzung, die mit erwachseneren Charakteren und einem Zeitsprung spielt, mich aber dennoch ähnlich überzeugen konnte wie sein Vorgänger, daher gibt es auch diesmal


Nachdem mich der erste Teil schon überrascht hat, weil ich bisher andere Art von Büchern von der Autorin gelesen habe, musste ich auch diesen Teil lesen. Und auch diesmal hat es mir wirklich gut gefallen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare: