Dienstag, 30. Januar 2018

Wochenrückblick Kalenderwoche 4



Wochenrückblick Kalenderwoche 4


Hallo ihr Lieben,

diese Woche hat schon begonnen und daher wird es Zeit für meinen Wochenrückblick von letzter Woche. Heute möchte ich daher die letzte Woche gerne gemeinsam mit euch Revue passieren lassen und euch zeigen, was ich gelesen, geschaut oder gespielt habe. Ebenso wie es mir es ergangen ist und was mich bewegt hat.

Gelesen habe ich…
…zu Ende „Das Mädchen mit der goldenen Schere“ von Julia Drosten, ein historischer Roman, der sehr interessant ist und einen guten Schreibstil hat. Hier findet ihr meine Rezension.
…komplett „Unter Vertrag: Forbidden Love“ von Vinya Moore und Alisha Mc Shaw, eine Liebesgeschichte, die gute Themen behandelt, auch wenn sie vorhersehbar war. Mehr könnt ihr hier in meiner Rezension nachlesen.
…bzw ein wenig weitergehört habe ich „Liebe mich nicht“ von Marah Woolf, den ersten Teil der Götterfunke-Reihe, der mir bisher gut gefällt.
…komplett „Kalte Magie“ von Ilona Andrews, einer Kurzgeschichte aus dem Kate Daniels-Universum, die mir wieder gut gefallen hat. Die Rezension hierzu folgt noch.
…komplett „Vom Wind geküsst“ von Lin Rina, eine Fantasy-Geschichte, die mich vom ersten Augenblick gefangen genommen hat. Auch hier wird es noch eine Rezension zu geben.
…ein wenig in „Das Atlantis-Virus“ von A.G. Riddle, den zweiten Teil der Origin Mystery-Reihe, die genauso interessant weitergeht wie der Vorgänger. Ich bin gespannt, wohin das Ganze noch führt.
…ein wenig in „Vollendung“ von Juliane Maibach, den Abschluss der Necare-Reihe, der besser beginnt als der Vorgänger und mich gespannt warten lässt, wohin das Ganze führt und was die Autorin für den Abschluss sich aufgehoben hat.

Gespielt habe ich…
…ein wenig „Spellfall“, ein Puzzle-Quest-Spiel.
…ein wenig „Eternium“, ein Rollenspiel, was mehr süchtig macht, als ich zu Beginn dachte.
…eine Partie „Eldritch Horror“ mit Freunden, was unglaublich viel Spaß gemacht hat, auch wenn wir leider verloren haben.
…eine Partie „Ashes“, ein Kartenspiel, mit meinem Freund, was Spaß gemacht hat.
…ein wenig „Vikings: Wolves of Midgard”, ein Hack-and-Slay-Spiel, was spannend war, auch wenn ich mich erst in die Steuerung reinfuchsen muss.

Geschaut habe ich…
…einige Folgen verschiedener Let’s Plays zu „Move or Die“, ein Spiel, was mich sehr fasziniert, auch wenn es nicht so kompliziert ist.
…ein paar Youtube-Videos verschiedener Booktuber.
…einige Folgen eines Let’s Play zu „Tricky Towers“, eine Tetris-Spiel mit Schwerkraft, was unterhaltsamer ist, als es auf den ersten Blick scheint.

Gefühlt habe ich…
… Stress aufgrund der Arbeit und dem Umzug, sodass man kaum das Gefühl bekommt, irgendwie Freizeit zu haben.

Verfolgt habe ich…
…die letzten Wochen nichts wirklich.

Neu bei mir eingezogen…
...einige E-Books.

Online gegangen sind…
…der Wochenrückblick von den letzten zwei Wochen
…sechs Rezensionen


Wie war eure Woche? Was habt ihr gelesen, gesehen, geschaut? Wie habt ihr euch gefühlt? Oder was habt ihr erlebt?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare: