Montag, 26. März 2018

Die schlafende Prinzessin - I. Reen Bow [Rezension]


Rezension – Die schlafende Prinzessin – I. Reen Bow (Königreich der Träume 1)



Titel: Die schlafende Prinzessin
Originaltitel: Die schlafende Prinzessin
Autor: I. Reen Bow
Verlag: Self-Publishing
Genre: Fantasy, Dystopie, Science Fiction, Drama, Action, Romance
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 139 Seiten
Preis: 0,99€
ASIN: B079SDSY4J




Wer bin ich?
Ich halte meine Hand gegen die Sonnenstrahlen, die durch das Fenster einfallen und betrachte das Licht- und Schattenspiel, das meine Finger dabei erzeugen.

Die Stadt, in der Träume Realität werden
Jessica Blair wacht in einem muffigen Motel auf. Bis auf ein paar Habseligkeiten besitzt sie nichts; nicht einmal mehr ihre Erinnerungen. Die einzigen Hinweise auf ihre Identität sind ein Busticket in das »Königreich der Träume« und ein Name, den jemand mit Lippenstift auf ihren Badezimmerspiegel geschrieben hat. Während der Busfahrt stößt sie auf hysterische Fans der Träumerin, eine weltberühmte Attraktion, die ihre Träume in die Realität zu holen vermag. Jessicas Sitznachbar Dave, der Gardist im Königreich der Träume, spricht von wundersamen Traumgestalten und Magie, die Jessi in der Stadt erwarten, doch statt Einhörnern und Prinzessinnenkleidern begegnet sie wahrgewordenen Alpträumen, die sie zu jagen beginnen. Dave ist der Einzige, der sie durch die vorapokalyptische Stadt in ihr vergessenes Leben geleitet.

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von einer jungen Frau, die all ihre Erinnerungen verloren hat. Nach und nach erfährt sie ihren Namen, Jessica Blair und ihre Aufgabe im Königreich der Träume, wo sie ein mysteriöses Ticket hinführt. Sie ist klug, aber muss sich erst noch zu sich finden, weshalb sie unsicher ist und sich erst einfinden muss. Aber ist auch mutig und entschlossen.
Im Laufe der Geschichte gerät sie an ihre Grenzen, entwickelt sich weiter und wächst über sich hinaus. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte spielt in einer nicht weit entfernten Zukunft, in einer dystopischen Zukunft mit einem interessanten Weltentwurf rund um das Königreich der Träume. Der erste Einblick war sehr interessant und bietet sehr viel Potenzial, weshalb ich unbedingt mehr erfahren möchte. Der Weltentwurf ist auf jeden Fall neuartig und anders, was ich bisher so nicht gelesen habe. Das Buch konnte mich fesseln und mitreißen. Es bietet überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen. 

Ein gelungener Auftakt, der einen interessanten Weltentwurf und Charaktere bietet, über die ich mehr erfahren möchte und welcher mich beinahe komplett überzeugen konnte, daher gibt es von mir


Seit ich erfahren habe, dass die Autorin dieses neue Serial geplant habe, war ich sehr gespannt. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wei hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja.

Keine Kommentare: