Dienstag, 29. Mai 2018

Der Ursprung - Tanja Neise [Rezension]


Rezension – Der Urspung – Tanja Neise (Der Orden der weißen Orchidee 2)

Titel: Der Ursprung
Originaltitel: Der Ursprung
Autor: Tanja Neise
Verlag: 47North, Audible
Genre: Fantasy, Historical, Drama, Romance
Format: ungekürztes Hörbuch
Hörbuchsprecher: Karoline Mask von Oppen
Hörbuchdauer: 10 Stunden und 35 Minuten
Seitenzahl: 365 Seiten
Preis: 16,71€ (Hörbuch-Download), 9,99€ (Taschenbuch)
ASIN (Hörbuch-Download): B01FXGJOB6
ISBN (Taschenbuch): 9781503952140


Finsternis umgibt mich. Es ist ganz still.

Die Geschichte um Marie und Richard geht weiter:
Aus verschiedenen Jahrhunderten kommend, entdecken sie auf einer gefährlichen Zeitreise ihre Liebe füreinander. Doch das gemeinsame Glück hält nicht lange an, die beiden werden getrennt und Marie landet im falschen Jahrhundert – allein.
Dieses Abenteuer bringt sie an ihre Grenzen, denn sie erfährt Dinge, die nicht nur ihr eigenes Leben in Gefahr bringen. Wird sie Richard jemals wiedersehen?

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von Marie.
Marie ist eine junge Frau mit der Gabe, die ihr es ermöglicht durch die Zeit zu reisen, Menschen zu heilen und zu schaden. Ihre große Liebe ist der Zeitreisende Richard, der mittlerweile auch ihr Ehemann ist. Sie sehnt sich nach einem ruhigen Leben mit ihm und ist stark, mutig und klug, aber auch eigensinnig und stur.
Im Laufe der Geschichte gerät sie an ihre Grenzen, entwickelt sich weiter und wächst über sich hinaus. Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte setzt direkt an die Ereignisse des letzten Bandes an. Diesmal stehen andere Zeiten im Vordergrund, aber es stört überhaupt nicht. Man erfährt mehr über die Gabe und die Verantwortung, die damit verbunden ist, auch für das eigene Leben. Dieser Teil ist von der Atmosphäre düsterer und beschäftigt sich mehr mit den persönlichen Beziehungen von Richard und Marie, was aber nicht stört, denn es hebt diesen Teil von dem Vorgänger ab. Das Buch konnte mich fesseln und mitreißen. Die Hörbuchsprecherin hat wieder gut zur Protagonistin gepasst und die Geschichte gut vertont. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.

Ein gelungener Abschluss, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht, daher gibt es von auch diesmal von mir


Nachdem ich den ersten Teil als Hörbuch gehört habe, musste ich unbedingt weiterhören und wurde nicht enttäuscht. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, weshalb ich definitiv wieder etwas von der Autorin lesen werde. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen oder gehört? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare: